fahrschule-leverkusen

Lernmöglichkeiten

Das Rundum-Lernsystem bietet vielfältige Möglichkeiten

Umfassendes theoretisches Wissen hilft auch in der Praxis.

Ob mit dem Buch oder am PC, lernen Sie Lernen. Für verschiedene Lerntypen gibt es verschiedene Lernmethoden. Wir beraten Sie gerne, denn wir möchten, dass Sie in Zukunft sicher fahren.

Lernen mit dem Buch

Lernen mit dem Buch

Lernstoff mit griffigen Texten, Realfotos
und erläuternden Grafiken für eine gut
verständliche Vermittlung.

  • Theoriestunden vor- und nachbereiten
    Thema für Thema auf die Theoriestunden vorbereiten und das Gelernte
    nacharbeiten, wiederholen und festigen
  • Auf Fahrstunden vorbereiten
    Manche Themen im Buch eignen sich besonders zur Vorbereitung auf
    bestimmte Fahrstunden
  • Aufgaben zur Lernkontrolle
    Zu jedem Thema gehören Aufgaben, die nicht viel Zeit erfordern, aber
    etwas Überlegung und die nötigen Kenntnisse über wichtige Lerninhalte.

Lernen am PC

Lernen am PC

Zur Vorbereitung auf die PC-Prüfung –
mit verschiedenen Lernmöglichkeiten.

  • Lernen nach Themen
    Mit den nach Themen zugeordneten Prüfungsfragen kann man die Fragen
    zugleich mit dem Theorie-Thema lernen
  • Üben mit Lernkartei
    Das Programm sortiert die Antworten – die falschen Antworten werden
    solange vorgelegt, bis sie „sitzen“
  • Interaktive Tools
    ob es um das Selbstfahren geht oder um technische Kontrollen am Fahrzeug,
    hier wird man spielerisch auf die Praxis vorbereitet
  • Prüfungssimulation
    Art und Anzahl der Fragen entsprechen der theoretischen Prüfung
  • Lernstatus
    Lernfortschritte können ständig verfolgt werden: Anteil richtig beantworteter
    Fragen und bestandene Testprüfungen
  • in allen amtlichen Prüfungssprachen*
    englisch, französisch, griechisch, italienisch, kroatisch, polnisch,
    portugiesisch, rumänisch, russisch, spanisch, türkisch
    * Fremdsprachenversion erforderlich 

tl_files/assets/04_fahrausbildung/Geldzurueck_Button_01.png

Lernen mit Varianten

  • Nachhaltiges Lernen
    Über 150 der Prüfungsfragen sind Bildfragen. Die Bilder zu den Fragen können verändert sein. Umgebung, Farbe und Art der Fahrzeuge und die Reihenfolge von Antworten können verändert sein. Hier geht es darum, sich nicht Bildmerkmale einzuprägen, sondern die Verkehrssituation zu verstehen – für ein nachhaltiges Lernen!