fahrschule-leverkusen

Antragstellung – Amtlicher Führerscheinantrag

Keine Panik vor der Bürokratie. Wir helfen Ihnen beim Antragsverfahren und sorgen dafür, dass Sie alle notwendigen Unterlagen beisammen haben

Für den Bereich der Stadt Leverkusen können wir für Sie die Antragstellung beim Straßenverkehrsamt (SVA) übernehmen. Sie geben uns die benötigten Unterlagen und füllen mit uns zusammen die Antragsformulare aus, den Rest übernehmen wir!

In den benachbarten Kreisen und Städten müssen Sie persönlich den Antrag stellen. Die benötigten Adressen und evtl. Arztformulare etc. bekommen Sie von uns.

Das wird benötigt

KlassePersonal-
ausweis/
Pass
Biom.
Passbild
Sehtest 1Augen- ärztliches Zeugnis oder Gutachten 1ärztliches Zeugnis oder Gutachten 2 3 4Lebens-
rettende Sofort-
maßnahmen
Erste Hilfe
Führerscheinklasse AM

Klasse AM

Zweirädrige Kleinkrafträder, zweirädrige Fahrräder mit Hilfsmotor, dreirädrige Kleinkrafträder, vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge

Fahrerlaubnis für:

  • Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3 oder einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotoren,
  • Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor),
  • Dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3 im Falle von Fremdzündungsmotoren, einer maximalen Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle anderer Verbrennungsmotoren oder einer maximalen Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle von Elektromotoren; bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf darüber hinaus die Leermasse nicht mehr als 350 kg betragen, ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen.

Eingeschlossene Klassen: -

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Notwendiger Vorbesitz: -
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis
X X X     X  
Führerscheinklasse A1

Klasse A1

Leichtkrafträder

Fahrerlaubnis für:

  • Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm3 und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 01, kW/kg nicht übersteigt und
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm3 bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von bis zu 15 kW

Eingeschlossene Klassen: AM

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Notwendiger Vorbesitz: -
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis


X X X     X  
Führerscheinklasse A2

Klasse A2

Mittelschwere Krafträder

Fahrerlaubnis für:

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt.

Eingeschlossene Klassen: A1, AM

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Notwendiger Vorbesitz: -
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis
X X X     X  

Klasse A

Schwere Krafträder

Fahrerlaubnis für:

  • Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm3 bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

Eingeschlossene Klassen: A1, A2, AM

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 24 Jahre für Krafträder, 21 Jahre für dreirädrige Kraftfahrzeuge
  • Notwendiger Vorbesitz: -
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis


X X X     X  
Führerscheinklasse B

Klasse B

Pkw

Fahrerlaubnis für:

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird)

Eingeschlossene Klassen: AM, L

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Im Rahmen des Begleiteten Fahrens 17 Jahre)
  • Notwendiger Vorbesitz: -
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis


X X X     X  
Führerscheinklasse B17

Klasse BF17

Pkw mit 17

Fahrerlaubnis für:

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird)

Eingeschlossene Klassen: AM, L

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 17 Jahre
  • Notwendiger Vorbesitz: -
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis


X X X     X  
Führerscheinklasse B96

Klasse B96

Pkw mit Anhänger

Fahrerlaubnis für:

Fahrzeugkombinationen bestehend aus einem Kraftfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 3500 kg überschreitet, aber 4250 kg nicht übersteigt.

Eingeschlossene Klassen: AM, L

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Im Rahmen des Begleiteten Fahrens 17 Jahre)
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse B
  • Ausbildung: Fahrerschulung
  • Prüfung: entfällt

 


X X          
Führerscheinklasse BE

Klasse BE

Pkw mit Anhänger

Fahrerlaubnis für:

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers oder Sattelanhängers 3500 kg nicht übersteigt.

Eingeschlossene Klassen: -

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Im Rahmen des Begleiteten Fahrens 17 Jahre)
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse B
  • Ausbildung: Praxis
  • Prüfung: Praxis

 


X X X     X  
Führerscheinklasse C1

Klasse C1

Leichtere Lkw

Fahrerlaubnis für:

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3 500 kg, aber nicht mehr als 7 500 kg, und die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Eingeschlossene Klassen: -

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse B
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis
X X   X X   X
Führerscheinklasse C1E

Klasse C1E

Leichtere Lastzüge

Fahrerlaubnis für:

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug

  • der Klasse C1 und einem Anhänger oder Sattelanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 12 000 kg nicht übersteigt,
  • der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger mit einer zulässigen Masse von mehr als 3500 kg bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 12000 kg nicht übersteigt.

Eingeschlossene Klassen: BE, D1E (bei Besitz von D1)

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Für Führer im gewerblichen Güterverkehr ist das Mindestalter 21 Jahre, wenn die zulässige Gesamtmasse des Zuges mehr als 7,5 t beträgt)
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse C1
  • Ausbildung: Praxis
  • Prüfung: Praxis


X X   X X   X
Führerscheinklasse C

Klasse C

Schwere Lkw

Fahrerlaubnis für:

Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2, A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Eingeschlossene Klassen: C1

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 21 Jahre (18 Jahre bei Berufsausbildung Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb)
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse B
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis


X X   X X   X
Führerscheinklasse CE

Klasse CE

Schwerere Lastzüge

Fahrerlaubnis für:

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse C und Anhängern oder einem Sattelanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg bestehen.

Eingeschlossene Klassen: BE, C1E, D1E (bei Besitz von D1), DE (bei Besitz von D)

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 21 Jahre (18 Jahre bei Berufsausbildung Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb)
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse C
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis


X X   X X   X
Führerscheinklasse d1

Klasse D1

Kleinere Busse

Fahrerlaubnis für:

Kraftfahrzeuge, ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2, A , die zur Beförderung von mehr als acht, aber nicht mehr als 16 Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind und deren Länge nicht mehr als 8 m beträgt (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Eingeschlossene Klassen: -

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 21 Jahre (18 Jahre bei Berufsausbildung Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb)
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse B
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis


X X   X X 4   X
Führerscheinklasse D1E

Klasse D1E

Kleinere Busse mit Anhänger

Fahrerlaubnis für:

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse D1 und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg bestehen.

Eingeschlossene Klassen: BE, C1E (bei Besitz von C1)

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 21 Jahre (18 Jahre bei Berufsausbildung Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb)
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse D1
  • Ausbildung: Praxis
  • Prüfung: Praxis
X X X X X 4   X
Führerscheinklasse D

Klasse D

Größere Busse

Fahrerlaubnis für:

Kraftfahrzeuge, ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2, A, die zur Beförderung von mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Eingeschlossene Klassen: D1

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 24 Jahre (23 Jahre nach beschleunigter Grundqualifikation, 20 Jahre bei Berufsausbildung Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb)
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse B
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis


X X X X X 4   X
Führerscheinklasse DE

Klasse DE

Größere Busse mit Anhänger

Fahrerlaubnis für:

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse D und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg bestehen.

Eingeschlossene Klassen: BE, C1E (bei Besitz von C1), D1E

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 24 Jahre (23 Jahre nach beschleunigter Grundqualifikation, 20 Jahre bei Berufsausbildung Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb)
  • Notwendiger Vorbesitz: Klasse D
  • Ausbildung: Praxis
  • Prüfung: Praxis


X X X X X 4   X
Führerscheinklasse L

Klasse L

Leichtere Traktoren

Fahrerlaubnis für:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

Eingeschlossene Klassen: -

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Notwendiger Vorbesitz: -
  • Ausbildung: Theorie
  • Prüfung: Theorie


X X X     X  
tl_files/assets/03_fuehrerschein/fuehrerscheinklassen_2013/05_fuehrerscheinklasse_t.png

Klasse T

Schwerere Traktoren mit Anhänger

Fahrerlaubnis für:

Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagenmit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern)

Eingeschlossene Klassen: L, AM

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Notwendiger Vorbesitz: -
  • Ausbildung: Theorie und Praxis
  • Prüfung: Theorie und Praxis
X X X     X  

Fußnoten

  1. Anlage 6 FeV. darf am Tag der Antragstellung nicht älter als 2 Jahre sein.
  2. Anlage 5 FeV. darf am Tag der Antragstellung nicht älter sein als 1 Jahr.
  3. kann von jedem Arzt erstellt werden. Bei den Klassen D1, D1E, D, DE müssen jedoch einige Untersuchungen vorgenommen werden, für die nicht jeder Arzt ausgestattet ist.
  4. bei Ersterteilung oder Verlängerung ab dem 50. Lebensjahr betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder MPU

Straßenverkehrsamt

Falls Sie selber zum Straßenverkehrsamt möchten oder müssen (z.B. Umschreibung, Wiedererteilung) können Sie dies zu folgenden Zeiten:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Mi. auch 14.00 - 18.00 Uhr

Stadt Leverkusen
Fachbereich Straßenverkehr
Haus-Vorster-Str. 8
51379 Leverkusen

Tel.: 0214 406-3601
Fax: 0214 406-3602

Information der Stadt Leverkusen

Zur Fristüberschreitung bei Anträgen

Antragsversagung

Seit dem 01.01.2004 wird jeder Antrag auf Erteilung, Erweiterung oder Umschreibung einer Fahrerlaubnis kostenpflichtig versagt, wenn

  • die theoretische Prüfung nicht innerhalb von 12 Monaten nach Antragstellung bestanden ist,
  • die praktische Prüfung nicht innerhalb von 12 Monaten nach Bestehen der theoretischen Prüfung bestanden ist,
  • entweder nur die theoretische oder nur die praktische Prüfung erforderlich ist und diese nicht innerhalb von 12 Monaten nach Antragstellung bestanden ist,
  • fehlende Unterlagen trotz Erinnerung nicht nachgereicht werden oder
  • evtl. geforderte Gutachten nicht bzw. nicht fristgerecht beigebracht werden.

 

Erhöhte Kosten!

Für die schriftliche Versagung eines Antrages wird eine Verwaltungsgebühr von mindestens
70,00 Euro erhoben.

Bei einem erneuten Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis zu einem späteren Zeitpunkt ist eine erhöhte Antragsgebühr zu entrichten.