fahrschule-leverkusen

Fahrschulwechsel

Umzug oder Unzufriedenheit mit der bisherigen Fahrschule

Ein Fahrschulwechsel in unsere Fahrschule ist völlig unproblematisch. Es ist lediglich eine schriftliche Mitteilung an die Straßenverkehrs-
behörde erforderlich, wenn nötig werden auch die Prüfunterlagen zu unserer Prüfstelle (TÜV) übertragen. Die Mitteilung erledigen wir für Sie. Unser Büro-Team hilft hier gerne weiter.

Damit es „nahtlos“ weitergehen kann, ist es wichtig, dass von der bisherigen Fahrschule die bereits absolvierten Ausbildungsteile (Theoriestunden, Sonderfahrten) bescheinigt werden. Denn nur mit dieser Ausbildungsbescheinigung kann die bereits erfolgte Ausbildung anerkannt werden.