fahrschule-leverkusen

Ausbildung für Kranführer/innen – Anschläger/innen

Für Personen, die mit Kranen arbeiten, Lasten anschlagen…

Hintergrund

Viele Kranunfälle werden durch unzureichende Ausbildung des/der Kranführers/in verursacht.
Die Folgen sind schwerwiegend, von Schwerstverletzten oder Toten zu enormen Kosten für den Betrieb.

Vorschriften

Die Berufsgenossenschaften fordern, dass Kranführer/innen im Führen des Kranes erfolgreich ausgebildet, fortgebildet und regelmäßig unterwiesen werden müssen. Hierzu ist das jeweilige Unternehmen, welches Kranführer/innen beauftragen möchte, verpflichtet.

Ausbildung

Ein/e Kranführer/in, der/die eine kleine Schienenlaufkatze bewegt, muss weniger Fertigkeiten und technisches Wissen erwerben, als ein/e Lkw-Ladekranführer/in. Somit ist bei Kranführeranwärtern/innen eine Abstufung des Grundwissens möglich. Die BGG 921 legt einen unterschiedlichen Unterweisungsumfang fest. Kranbauart, Einsatzbereich und Vorkenntnisse müssen berücksichtigt werden.

Ziel

Die Ausbildung (Unterweisung) hat das Ziel, den/die angehende/n Kranführer/in so zu schulen, dass er/sie „seine/ihre” Kranbauart fachgerecht und sicher führen kann. Nach erfolgreicher Prüfung erhält der/die Proband/in den personen- und krantypbezogenen Kranführerausweis.
Zur Bedienung anderer Krantypen ist eine zusätzliche, spezifische Unterweisung/Einweisung erforderlich.

Flurgesteuerte Krane

flurgesteuerte Krane

Die Berufsgenossenschaft schreibt in ihren Unfallverhütungsvorschriften vor, dass nur Personen zum Führen eines Kranes beauftragt werden dürfen, die unterwiesen sind und ihre Befähigung in theoretischer und praktischer Prüfung nachgewiesen haben.

weiterlesen

LKW-Ladekrane

LKW-Ladekrane

Die Teilnehmer sollen in der Lage sein, unter Berücksichtigung physikalischer Gesetze, technischer Regeln und berufsgenossenschaftlicher Vorschriften einen Lkw-Ladekran sachkundig zu bedienen.

weiterlesen

Jährliche Unterweisung

Jährliche Unterweisung

Die Anforderungen an Kranführer sind hoch, sind doch für einen sicheren und unfallfreien Betrieb versiertes Können, viel Geschick und großes Verantwortungsbewusstsein erforderlich.

weiterlesen

Anschlagen

Anschlagen

Beim Kranbetrieb ist das sachgerechte Anschlagen von Lasten von entscheidender Bedeutung für die Vermeidung von Unfällen. Das Seminar soll dem/der Teilnehmer/in die erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse zum sicheren Anschlagen vermitteln.

weiterlesen